-

Ich habe stark das Bedürfnis danach, mir selbst zu schaden, weil ich sp einen starken inneren Druck habe.
Am meisten drängt es mich nach Kontakt zu jemandem, der mir nicht gut tut.
Als ob ich Schmerzen im zwischenmenschlichen Bereich bräuchte, um wieder irgendwas zu spüren.
Ein Ventil.
Bedeutungsloser Sex wäre auch eine Option.
Das würde mir in dem Moment helfen, zum Stressabbau, zum irgendetwas fühlen, aber danach würde es mir auch schlecht gehen.
Also alles beides Optionen, bei denen es mir im Nachhinein schlecht gehen würde.
Vor allem Kontakt zu St. wäre die erste Variante.
Ich beobachte das erstmal.
Vll finde ich noch etwas anderes.
Bis jetzt bin ich nichts von beidem nachgegangen.

25.7.21 17:05

Letzte Einträge: Konsequenzen, -, Tagebuch Teil 1, Tagebuch Teil 1, Tagebuch Teil 2, ich will mich nicht fühlen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen