greenwhite.
.

Ich weiß, ich bin hier bald raus.
Nur noch 1,5 Monate, aber das Thema beschäftigt mich trotzdem und ist ja auch für künftige Arbeitsstellen relevant.
Was tut man denn, wenn man auf Arbeit inhaltlich komplett abgehängt wird?
Bei meiner letzten Arbeitsstelle wurde gut bei meinem Bedarf/Standpunkt angesetzt.
& wenn nicht, konnte ich Fragen stellen.
Hier irgendwie nicht.
Hier sind ja auch B. & K. Sehr dominant.
Aber ich sollte lernen, mir besser Gehör zu verschaffen.
& vielleicht auch, unrelevante Informationen auszublenden inkl zwischen relevanten & irrelevanten zu unterscheiden.
Aber ich finde es echt so schwer, am eigenen Bedarf anzusetzen bzw diesen überhaupt zu erkennen.
Vielleicht will ich manchmal auch zu viel bzw. ich will halt auch gerne Dinge verstehen.
Aber dafür nimmt sich hier echt niemand Zeit.
Vermutlich müsste ich alles in Eigenleistung/Eigenregie & vermutlich einen Großteil ehrenamtlich machen...
kP
Auf jeden Fall bin ich froh, dass ich hier bald weg bin.
Das Team ist echt zum kotzen. Ich fühle mich 0 wohl.
Kann ja dann nur besser werden
Bzw. Ist es mir in einem anderen Arbeitsbereich dann vermutlich auch einfach nicht mehr so wichtig, weil diese nicht so viel soziale Kompetenzen & emotionalen Ausgleich benötigen.
15.1.20 15:49
 
Letzte Einträge: +, ..., Agressionen, wie früher , -


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de