greenwhite.
-

Vorgestern & gestern hab ich S. Vermisst.
Ärgerlich.
Während & nachdem M. Da war.
Ich hab S. Einfach so gerne & viel lieber geküsst.
Es war elektrisierend zwischen uns.
Eine Berührung, ein Kuss, hat mich vollkommen aus der Fassung gebraucht.
Es war etwas magisches.
Eine Kopfsache.
Innerhalb von ein paar Sekunden sind - immer wieder - alle Synapsen in meinem Hirn durch gebrannt.
So verliebt war ich lange nicht.
Ich hätte echt ewig mit S. Zusammen sein können
- wenn er halt nicht auch so doof gewesen wäre.
Das ist einfach schade.
Das war wirklich (auch), neben den ganzen scheiß Momenten, eine besondere - wie soll ich es nennen - Liebessituation, eine Konstellation zweier Menschen, die sich irgendwie anziehen & brauchen.
Mit S. Geht man aber auch kaputt.
Das ist das Problem.
Ein bisschen wie mit meiner Mutter.
Brauchen & darunter kaputt gehen, immer zu einem Teil leer bleiben.
Gruselig, wenn ich so darüber nachdenke.
Aber deswegen kenne ich das Gefühl so gut;
Gleichzeitig unglücklich & glücklich zu sein, aber nie wirklich richtig die eigenen Bedürfnisse erfüllt zu bekommen.
Etwas von einem bleibt immer auf der Strecke.
Was für ein scheiß Gefühl.
Schade, S., dass es nicht besser mit uns geworden oder auch ausgegangen ist.
Das hätte vom Anziehungsfaktor echt was ganz großes werden können.
Heimlich würde ich auch denken: Warum kannst du nicht besser sein?
Aber man kann keine Ansprüche gegenüber anderen Menschen stellen.
Es ist nur so ein heimlicher Gedanke, der hin & wieder das außergewöhnliche an diesem ganzen Drama vermisst.

(Marcus Wiebusch singt ja auch: Ein Teil von mir wird dich immer lieben.
Vielleicht stimmt das so auch.)
13.2.18 09:30
 
Letzte Einträge: 😔 , Drohung, BOAH, ~, kann denn das der ernst sein, kann denn das der ernst sein


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de